Artikel

Die neuesten Beiträge

Wolken. Symbolbild für die Cloud-Technologie.

Was die Cloud kann

Die Cloud-Technologie hat sich durchgesetzt. Sie ist günstig und sicher, die EU arbeitet an Rechtssicherheit und selbst Ämter und Behörden setzen auf dezentrale Speicherung.

Ein NFT ist kein Mysterium

NFT steht für non-fungible Token. Er basiert auf der Blockchain-Technologie und ist mehr als nur Bildchen von gelangweilten Affen. Er könnten den Immobilienhandel oder die Lieferketten revolutionieren.

Ein Blick auf das Metaverse

Die neue Wirklichkeit soll digital sein. Konzerte sollen hier stattfinden, Menschen sollen hier Uhren und Grundstücke kaufen. Am populärsten treibt Mark Zuckerberg die Idee vom Web 3.0 voran. Er hat seinen Facebook-Konzern in Meta umbenannt.

Sexismus am Arbeitsplatz

Die Studie „Sexismus im Alltag“ vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) hat gezeigt, wie allgegenwärtig diese herabwürdigenden Machtspiele sind. Für Arbeit und Wirtschaft habe ich mit Unternehmensberaterin Doktor Marita Haas über das Thema gesprochen.

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.

Wiener Rotlicht

Wien hat ein unvergleichliches Rotlichtmilieu. Auch, weil die Stadt es erst unfreiwillig mit Milliarden subventionierte und es dann in Fetzen riss. Vor allem aber weil Peter Konstantin Laskaris, ein studierter Finanzjongleur, Marketingexperte, Weltenbummler, Wiefzack und Tausendsassa, dessen Sprachrohr gibt.

Lernen zu lernen

Das Bildungssystem ist nicht darauf ausgelegt, dass Menschen ein Leben lang lernen müssen. Von Elementarpädagogik bis zur Erwachsenenbildung gibt es weitreichende Probleme mit Zugang und Gerechtigkeit.

Steuerfreies Kapital

Österreichs Finanzminister Brunner will die Kapitalertragssteuer abschaffen. Um dafür zu sein, muss er seine eigene ökosoziale Steuerreform genauso ignorieren wie die Vorschläge von Experten und der Finanzbranche.

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.

Über mich

Für die große Liebe bin ich von der schönsten Stadt der Welt (Wien) in die schönste Stadt der Welt (Hamburg) gezogen. Hier schreibe ich über Themen, die mir wichtig sind und für Arbeitgeber, mit denen ich mich identifizieren kann. 

%d Bloggern gefällt das: